Vorschubrostfeuerung LCS-RV

Kurzbeschreibung
  • Automatische Vorschubrostfeuerung LCS-RV
    Kesselleistungen von 70 bis 1.600 kW
Brennstoffe
  • Holzspäne, Hackerspäne
  • feuchte/nasse Hackschnitzel
  • Pellets
  • Spänebriketts
Vorteile
  • breite Brennstoffpalette durch Vorschubrost
  • Gewährleistungen der Emissionen gem. 1. BImSchV bzw.
    44. BImSchV
  • hoher Wirkungsgrad: über 90 %
  • sehr wartungsfreundlich durch große Revisionsöffnungen
  • komfortabel durch automatische Entaschung

Vorschubrostfeuerung LCS-RV

Nolting Schnittbild Holzfeuerungsanlage Einschubschnecke
Kesseltyp
LCS-RV
Nennleistung
in kW
Länge
in mm
Breite
in mm
Höhe
in mm
Gewicht
in kg
70/90
95 1910 835 1760 2000
95/135
135 1910 1020 1760 2400
145/205
185 1910 1200 1760 2800
215/270
260 2020 1395 1860 3500
300/350
350 2300 1510 1980 3950
400/450
490 2300 1510 2175 4910
520/600
600 2570 1510 2780 7130
650/785
785 2920 1640 3140 9360
875/1050
1050 2920 1840 3330 10340
1150/1300
1300 3740 1840 3430 14120

 

Weitere technische Daten erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Die Steuerung, die alles regelt!

Die elektrische Steuerung in Industriequalität befindet sich in einem stabilen,
staubdichten Schaltschrank und enthält alle Schaltelemente für den automatischen
Betrieb der Anlage. Die Ausführung der Steuerung entspricht den Richtlinien
des VDE. Durch die eigene Projektierung und Fertigung der Schaltschränke sind wir in
der Lage individuell und schnell zu reagieren.

 

Pelletheizung Vorschubrostfeuerung Regeltechnik